Pressebericht vom 17.10.21

Spielbetrieb

 

Senioren I – 10. Spieltag Kreisliga B

SG Grenzbachtal/Wienau – SG Herschbach-Schenkelberg I 2:3 (1:3)

Aufstellung: Jannis Eberz, Constantin Engers, Sven Dickopf, Tim Hannuschke, Valentin Mihaljev, Janik Beuler, Julian Fries, Maximilian Wassmann, David Wörsdörfer, David Meuer, Leon Schenkelberg; Bank: Ben Weiand, Anton Böhm, David Besser, Michael Päulgen; Trainer: David Meuer

Tore: 0:1 und 0:2 David Wörsdörfer (3./9.), 0:3 Sven Dickopf (13.), 1:3 Feryat Ak (42.), 2:3 Tobias Müller (81.)

Nach Blitzstart: SGH zittert sich zum Sieg. Die Vorzeichen für die SGH standen vor der Partien in Marienhausen nicht gut, da sich krankheitsbedingt viele Spieler bei Trainer David Meuer abgemeldet hatten. Dementsprechend lief nur eine „Rumpf-Elf“ auf; doch die legte los wie vom Affen gebissen. Die Gäste übernahmen sofort die Kontrolle, kombinierten sicher und zügig nach vorne und suchten den schnellen Abschluss. Mit überwältigendem Erfolg, denn nach einem Doppelpakc von David Wörsdörfer binnen sechs Minuten und einem sehenswerten Treffer von Sven Dickopf stand es bereits nach einer Viertelstunde 0:3 aus Sicht der Hausherren, die gar nicht wussten, wie Ihnen geschah. Doch irgendwie wäre die SGH 2021 nicht die SGH, wenn sie die Partie nicht doch noch spannend machen würde. Denn wie schon häufiger in dieser Saison ließ die Meuer-Elf nach rund 30 Minuten die Zügel etwas schleifen – und wurde wie so häufig auch bestraft. Grenzbachtal hatte plötzlich mehr vom Spiel und kam noch vor der Pause durch einen Freistoß zum Anschlusstreffer. Dementsprechend motiviert kamen die Gastgeber aus der Kabine und belagerten das Tor von Jannis Eberz. Die SGH fand sich nahezu nur noch in der Defensive und fightete gegen den drohenden Anschlusstreffer. Dieser fiel jedoch noch, allerdings auch erst in der 81. Minute, sodass die letzten zehn Minuten zwar hitzig und umkämpft waren, Grenzbachtal aber nicht mehr ausreichten, um das 2:3 noch zu egalisieren. Ein letztlich verdienter Sieg für die dezimierte Truppe aus Herschbach-Schenkelberg, die es in der kommenden Woche im Heimspiel mit dem bislang souveränen Spitzenreiter aus Elbert zu tun bekommt.  

 

 

Senioren II – 10. Spieltag Kreisliga C

SV Güllesheim – SG Herschbach-Schenkelberg II 4:2 (4:1)

Aufstellung: Philipp Strüder, Marcel Slodyczka, Lukas Eberz, Jannik Benner, Constantin Hehl, Maximilian Schmuck, Sebastian Fritz, Ihab Abumiddain, Niklas Brenner, Alexander Fritz, Michael Koch; Bank: Adrian Boldt, Salmen, Til Schenkelberg, Colin Riedel; Trainer: Maximilian Schmuck

Tore: 1:0 Kevin Schmidt (10.), 2:0 Sebastian Oremek (13.), 3:0 Sebastian Brathuhn (21.), 3:1 Salmen Boumjahid (37.), 4:1 Alexander Freer (39.), 4:2 Maximilian Schmuck (47.)

 

Senioren II – 9. Spieltag Kreisliga C

SV Rengsdorf – SG Herschbach-Schenkelberg II 2:1 (0:0)

Aufstellung: Philipp Strüder, Marcel Slodyczka, Lukas Eberz, Sven Dickopf, Martin Garibian, Sebastian Fritz, Ihab Abumiddain, Valentin Mihaljev, Lukas Böhm, David Wörsdörfer, Michael Koch; Bank: Adrian Boldt, Jannik Benner, Niklas Brenner, Robert Garibian, Leander Görg, Levon Ckama; Trainer: Maximilian Schmuck

Tore: 1:0 Andreas Fischer (59.), 2:0 Daniel Kurumm (69.), 2:1 David Wörsdörfer (85.)

 

Alte Herren: Spiel in Herschbach

AH Herschbach/Sch. – AH Mogendorf 1:3 (1:2)

Michael Weiand, Volker Weiand, Markus Blaicher, Thierry Prie, Marco Riedel, Andreas Wichterich, Erhan Evrem, Detlef Hammel, Patrick Nein, Maximilian Barz, Tobias Lanfer, Juri Slasten, Heiko Hörle, Michael Päulgen und Alexander Brühl

Tor: Michael Päulgen

Heiko Hörle wurde vor dem Spiel zu seinem 300. Alteherrenspiel geehrt.

 

 

Termine

 

Sa        23.10.   14:00    D-Junioren-Rheinlandpokal JSG Kreuzberg-Marienhausen — FC Plaidt

So        24.10.   12:00    Kreisliga C SG Herschbach-Schenkelberg II — SG Ahrbach II

So        24.10.   15:00    Kreisliga B SG Herschbach-Schenkelberg — SG Elbert/Horbach

So        24.10.   13:00    C-Junioren Rheinlandpokal JSG Kreuzberg-Herschbach — SC Bendorf-Sayn

Mo       25.10.   20:00    A-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg/Herschbach — JSG Hammerland Bitzen

Mi        27.10.   19:00    A-Junioren Kreispokal JSG Selters — JSG Kreuzberg/Herschbach





Pressebericht vom 10.10.2021

Aktuelles

 

Jahreshauptversammlung: Vorstand im Amt bestätigt

Die Mitglieder der SG Herschbach-Schenkelberg haben an der Jahreshauptversammlung am 8.10. ihren Vorstand entlastet und èn Block wiedergewählt. 1. Vorsitzender bleibt Holger Schenkelberg, der das Amt mittlerweile seit 2007 inne hat und auch die kommenden beiden Jahre in dieser Funktion bleiben wird. Den Vorstand nach vielen Jahren intensiver Mitarbeit verlassen wird Karsten Hannuschke, ebenso wie Sebastian Fritz. Den neuen Vorstand als Beisitzer verstärken werden hingegen Erhan Evrem, Manuel Schmitz, Janik Beuler und Marc Kohlenbeck, womit gleichzeitig ein deutliches Zeichen für die Zukunft gesetzt werden konnte. Die erste Jahreshauptversammlung seit 2019 war auch geprägt von Rückblicken auf die herausfordernde Vereinsarbeit während der Coronapandemie.

 

Der neue SG-Vorstand im Einzelnen:

 

1. Vorsitzender           Holger Schenkelberg

2. Vorsitzender           Michael Kohlenbeck

3. Vorsitzender           Thierry Prie

Geschäftsführer          Tim Schönewolf

Hauptkassierer           Alexander Hannuschke

Jugendleiter                Armin Hammel

Sponsoring & PR         Marius Schenkelberg

Geschäftsstelle           Dirk Schönewolf

Sportlicher Leiter        Ben Corzilius

Beisitzer                      Erhan Evrem, Jens Köhler, Jonas Weber, Manuel Schmitz, Dennis Caner, Janik Beuler, Marc Kohlenbeck

Ehrenvorsitzender      Werner Schmitz

 


Spielbetrieb

 

Senioren I – 9. Spieltag Kreisliga B

SG Herschbach-Schenkelberg I – Tus Niederahr II 2:1

Aufstellung: Jannis Eberz, Constantin Engers, Tobias Wilk, Tim Hannuschke, Marvin Schnug, Janik Beuler, Julian Fries, Maximilian Wassmann, Alexander Schließer, David Meuer, Leon Schenkelberg; Bank: David Wörsdörfer, Florian Simon, Ihab Abumiddain, Anton Böhm, David Besser; Trainer: David Meuer

Tore: 0:1 Tanh Troung (11.), 1:1 Constantin Engers (16.), 2:1 David Wörsdörfer (90.+2.)

Wörsdörfer rettet die drei Punkte in letzter Minute. Nach den eher enttäuschenden Ergebnissen der letzten Wochen, in denen die SGH viele Punkte hat liegen lassen, galt es im heutigen Heimspiel endlich wieder die volle Ausbeute mitzunehmen. Darüber hinaus sollte mit Niederahr ein Tabellennachbar (SGH 5., Niederahr 7.) auf Abstand gehalten werden. Bei schönstem Herbstwetter starteten die beiden Teams allerdings vorsichtig. Die ersten Minuten waren von gegenseitigem Abtasten geprägt, weshalb sich das Spiel auch hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Umso überraschender fiel die Führung für die Gäste, als die Nr. 9 von Niederahr, Thanh Truong, den Ball nach einer Ecke per Kopf im Tor von Jannis Eberz unterbrachte. Die SGH schüttelte sich kurz und schlug schnell zurück: Nur sechs Minuten später kombinierten die Hausherren schön über die rechte Seite; eine flache Flanke in den Rückraum fing Maximilian Wassmann ab, legte gekonnt auf Constantin Engers zurück, der den Ball wiederum aus rund 20 Metern ins untere rechte Eck beförderte. 1:1! In der Folge ging es hin und her, beide Mannschaften verzeichneten die ein oder andere Möglichkeit, die beste allerdings hatte mit Abstand Leon Schenkelberg, der völlig freistehend vor dem Niederahrer Torhüter vergab. Mit dem Unentschieden ging es schließlich in die Pause. Aus dieser kamen beide Teams motiviert heraus und hatten durch Truong bzw. Fries jeweils beide die Chance, wieder die Führung an sich zu reißen. Doch erneut war es Leon Schenkelberg, der seine Mannschaft Mitte der zweiten Hälfte auf die Siegerstraße hätte bringen können, nachdem der SGH-Stürmer eine Flanke von links stark annahm, abzog und den Torjubel schon auf den Lippen hatte. Doch Niederahr-Keeper Jekkel parierte stark. Auch Niederahr hatte zwischenzeitlich die Chance auf die erneute Führung, doch der Pfosten und Keeper Eberz retteten in höchster Not. In der Schlussviertelstunde hatte die SGH nun jedoch deutlich Oberwasser und drängte auf den Sieg, einzig das entscheidende Tor wollte nicht fallen. Erst, als sich schon alle SGH-Fans mit dem Unentschieden abzufinden schienen, schlug der zur Pause eingewechselte David Wörsdörfer zu: In der dritten Minute der Nachspielzeit kam die Meuer-Elf noch einmal zu einem Konter, Leon Schenkelberg flankte den Ball von der Grundlinie in den Sechszehner, wo sich Wörsdörfer völlig freistehend nicht zweimal bitten ließ und zum umjubelten 2:1 einnetzte. Mit diesem verdienten wie immens wichtigen Sieg hält die SGH Anschluss an die vorderen Plätze (17 Punkte, 21:13 Tore, Platz 5). Am kommenden Sonntag geht es zur SG Grenzbachtal/Wienau.   

 

Nachtrag

Senioren I – 8. Spieltag Kreisliga B

SG Horressen II – SG Herschbach-Schenkelberg I 3:3 (2:1)

Aufstellung: Jannis Eberz, Luis Schenkelberg, Tobias Wilk, Tim Hannuschke, Janik Beuler, Kevin Hörle, Julian Fries, Maximilian Wassmann, David Wörsdörfer, David Meuer, Leon Schenkelberg; Bank: David Meuer, Anton Böhm, Marvin Schnug, Nick Vordenbäumen, David Besser; Trainer: David Meuer

Tore: 0:1 Hörle (35.), 1:1 Arzbach (43.), 2:1 und 3:1 Ehard (45./50.), 3:2 und 3:3 Meuer (71./90.)

Spielertrainer Meuer rettet seinem Team einen Punkt. „Ein verrücktes Spiel“ lautete das einhellige Fazit der Zuschauer nach diesem Spieltag in Horressen. Die SGH I startete hellwach und konzentriert in dieses Auswärtsspiel und drängte ihren Gegner früh in dessen eigene Hälfte. Schon nach einer Minute verbuchte das Meuer-Team eine 100 %ige Torchance nach einem schönen Spielzug über die Flüge. Vier weitere gute Möglichkeiten sollten bis zur 0:1-Führung noch folgen. Diese fiel hochverdient schließlich nach einer starken halben Stunde durch Kevin Hörle. Wie so häufig in der Vergangenheit ließ die SGH die Zügel nach der Führung etwas schleifen; gleichzeitig wurden die Hausherren etwas zielstrebiger. Doch wie auch immer schaffte es Horressen noch vor der Pause aus zwei Möglichkeiten zwei Tore zu machen, jeweils begünstigt durch Unkonzentriertheiten in der SGH-Abwehr. Warum sie mit einer 2:1 Führung in die Pause gingen, wussten die Hausherren wohl selbst nicht so genau. Und auch nach der Halbzeit ging der Wahnsinn weiter, als Horressen nach einem mustergültigen Konter sogar auf 3:1 erhöhen konnte. Die SGH I musste nun zwei Toren hinterherlaufen und entsprechend kämpfen. Genau das taten die Gäste dann aber auch, erspielten sich Chance um Chance inklusive zwei Pfostenschüssen und vielen weiteren 100%igen Möglichkeiten. Einen solchen Chancenwucher hatten die Zuschauer wohl schon lange nicht mehr gesehen. So war es schließlich Trainer und Torjäger David Meuer selbst, der mit dem Anschlusstreffer die Schlussviertelstunde einläutete, in der die Hausherren nur noch verteidigen und hoffen konnten. Als alle schon dachten, dass Horressen dieses Spiel tatsächlich und wie auch immer gewinnen würde, war es erneut Meuer, der mit einer starken Einzelleistung in der 93. Minute (!) doch noch den Ausgleich erzielen konnte. Doch so richtig war keinem SGHler zum Feiern zu Mute, schließlich überwog das Gefühl, an diesem Sonntag zwei Punkte liegengelassen zu haben.

 

 

Senioren II – 9. Spieltag Kreisliga C

SG Herschbach-Schenkelberg II – SV Marienrachdorf 1:2 (0:1)

Aufstellung: David Besser, Marcel Slodyczka, Colin Riedel, Jannik Benner, Florian Simon, Sven Dickopf, Martin Garibian, Sebastian Fritz, Ihab Abumiddain, Niklas Brenner, Michael Koch; Bank: Adrian Boldt, Constantin Hehl, Leander Görg, Til Schenkelberg, Lukas Böhm, Levon Cakmak, Maximilian Schmuck; Trainer: Maximilian Schmuck

Tore: 0:1 Raphael Bracker (30.), 0:2 Keller (83.), 1:2 Abumiddain (88.)

 

 

Weitere Spiele

A-Junioren Kreisklasse JSG Hammerland Bitzen II – JSG Kreuzberg Herschbach 0:8

F-Junioren Kreisklasse  JSG Kreuzberg-Marienhausen — JSG Thalhausen 11:4

F-Junioren Kreisklasse  SV Melsbach — JSG Kreuzberg-Marienhausen II 0:13

E-Junioren Kreisklasse  VFL Neuwied II  — JSG Kreuzberg-Wienau II 8:2

E-Junioren Kreisklasse  JSG Kreuzberg-Wienau — SV Marienrachdorf 2:0

  

Termine

Di         12.10.   19:45    Kreisliga C        SV Rengsdorf II — SG Herschbach-Schenkelberg II

So        17.10.   15:00    Kreisliga C        SV Güllesheim — SG Herschbach-Schenkelberg II

So        17.10.   15:00    Kreisliga B        SG Grenzbachtal/Wienau — SG Herschbach-Schenkelberg





Pressebericht vom 3.10.21

Aktuelles

 

Jahreshauptversammlung am 8.10.2021

Der Vorstand der SG Herschbach-Schenkelberg lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, d. 8.10., ab 20 Uhr ins Clubheim am Stadion Waagweiher. Aufgrund der aktuellen Situation gilt die 3G-Regel. Einer der Tagesordnungspunkte wird die Neuwahl des Vorstands sein.

 

TOPs

1.     Begrüßung durch den Vorsitzenden

2.     Bericht des Geschäftsführers

3.     Bericht der Trainer und Mannschafsbetreuer

4.     Bericht des Jugendleiters

5.     Bericht des Hauptkassierers

6.     Bericht der Kassenprüfer

7.     Entlastung des Gesamtvorstandes

8.     Neuwahl des SG-Vorstands

9.     Beschluss über evtl. vorliegende Anträge

10.  Verschiedenes

 

 

 

Spielbetrieb

 

Senioren I – 8. Spieltag Kreisliga B

SG Horressen II – SG Herschbach-Schenkelberg I 3:3 (2:1)

Aufstellung: Jannis Eberz, Luis Schenkelberg, Tobias Wilk, Tim Hannuschke, Janik Beuler, Kevin Hörle, Julian Fries, Maximilian Wassmann, David Wörsdörfer, David Meuer, Leon Schenkelberg; Bank: David Meuer, Anton Böhm, Marvin Schnug, Nick Vordenbäumen, David Besser; Trainer: David Meuer

Tore: 0:1 Hörle (35.), 1:1 Arzbach (43.), 2:1 und 3:1 Ehard (45./50.), 3:2 und 3:3 Meuer (71./90.)

ausführlicher Spielbericht folgt …

 

 

Weitere Spiele

D-Junioren-Rheinlandpokal JSG Kreuzberg-Marienhausen — JSG Wiedtal Niederbreitbach 1:0

F-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg-Marienhausen II — JSG Ellingen 7:5

A-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg/Herschbach — SV Marienrachdorf U20 4:0

E-Junioren Kreisklasse JSG Selters — JSG Kreuzberg-Wienau 3:2

E-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg-Wienau II — JSG Ellingen II 6:3

D-Junioren Leistungsklasse JSG Kreuzberg-Marienhausen — JSG Feldkirchen 1:2

C-Junioren Bezirksliga  JSG Kreuzberg-Herschbach — JSG WällerLand Rothenbach 8:3

C-Junioren Leistungsklasse JSG Rheinbreitbach — JSG Kreuzberg-Herschbach II 4:2

 

 

Termine

 

Fr         08.10.   17:30   F-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg-Marienhausen — JSG Thalhausen

Fr         08.10.   17:30   F-Junioren Kreisklasse SV Melsbach — JSG Kreuzberg-Marienhausen II

Sa        09.10.   10:30   E-Junioren Kreisklasse VFL Neuwied II — JSG Kreuzberg-Wienau II

Sa        09.10.   12:30   E-Junioren Kreisklasse JSG Kreuzberg-Wienau — SV Marienrachdorf

Sa        09.10.   17:30   A-Junioren Kreisklasse JSG Gebhardshainer Land Gebhardshain — JSG Kreuzberg/Herschbach

So       10.10.   12:00   Kreisliga C      SG Herschbach-Schenkelberg II — SV Marienrachdorf

So       10.10.   15:00   Kreisliga B      SG Herschbach-Schenkelberg — TuS Niederahr II

Di        12.10.   19:45   Kreisliga C      SV Rengsdorf II — SG Herschbach-Schenkelberg II