Danke unseren Sponsoren

Ein Dank gilt an dieser Stelle noch unseren Sponsoren – Hauptsponsoren wie Bandenwerber – die uns nach wie vor alle (!) unterstützen.
Wir wünschen allen Unternehmen, die der SG wohlgesonnen sind, nur das Beste für die Zukunft und dass Sie/Ihr alle gut durch diese schwierige Zeit kommt.
Nie zuvor hatte unser Vereinsslogan vielleicht mehr Bedeutung als momentan: Hauptsache gemeinsam!

Update Saison 20/21

Trotz aller Einschränkungen laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren. Mit Marvin Schnug können wir bereits die erste starke Neuverpflichtung für die 1. Mannschaft vermelden. Der Trainingsbetrieb kann für alle Mannschaften ab der D-Jugend aufwärts unter hohen Auflagen wieder starten, sodass der Ball am Sportplatz Waagweiher demnächst wieder rollen kann und eine gute Vorbereitung aller Spieler gesichert ist.

Im Großen und Ganzen sind wir zuversichtlich, dass bald wieder Normalität eintritt; dementsprechend groß ist auch die Freude auf die neue Saison, die hoffentlich wie geplant im August starten kann.

Baustelle „neue Kabinen“

Die Baustelle „neue Kabinen“ steht weiterhin still. Es ist abzusehen, dass wir in den kommenden Wochen weiterbauen können, die ursprünglich geplante Fertigstellung noch in diesem Jahr ist nun aber mehr als unwahrscheinlich.  

Trainer Erhan Evrem

Zu unserem Bedauern ist dies gleichbedeutend mit dem sofortigen Abschied unseres langjährigen Seniorentrainers Erhan Evrem, der ab der kommenden Saison das Zepter an David Meuer übergeben wird. Erhan hat in seiner Zeit als Trainer eine fantastische Leistung gebracht und eine Einstellung an den Tag gelegt, die unseren allergrößten Respekt abverlangt. Dass wir Erhan natürlich nicht „einfach so“ gehen lassen, versteht sich von selbst. Sobald abzusehen ist, wann unser Vereinsleben wieder in geordneten Bahnen verlaufen kann, werden wir einen gebührenden Abschied planen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Abbruch der Saison in den Kreisligen

Liebe Mitglieder, Fans und Freunde der SG Herschbach-Schenkelberg,

nun ist es offiziell: Die aktuelle Saison in den Kreisligen wird abgebrochen. Der jetzige Tabellenstand ist damit auch der finale, was bedeutet, dass sich unsere 1. Mannschaft mit dem 2. Tabellenplatz begnügen muss und den Wiederaufstieg erst in der nächsten Saison wieder anvisieren kann. Eine tolle Saison wird damit nicht gekrönt, trotzdem gilt unser Lob an alle Spieler und Betreuer für ihre Leistung. Unsere 2. Mannschaft beendet die Saison auf dem 12. Tabellenplatz der Kreisliga C, in der das Team auch in der kommenden Spielzeit antreten darf. Die Gesundheit aller Spieler und Verantwortlichen rund um die Mannschaften geht vor, sodass wir die Entscheidung des Saisonabbruchs selbstverständlich mittragen und respektieren.